Coverbild Was Maisie wusste von Henry James, ISBN-978-3-423-14639-5

Was Maisie wusste

Roman
Taschenbuch
11,90 EURO
Meisterhaft neu übersetzt: einer der bedeutendsten Romane des Jahrhundertautors

Lady Ida Farange ist eine überdrehte Dame von Welt auf der Suche nach einem Mann mit Geld; ihr Ex-Mann Beale ist nach der Scheidungsschlacht ebenfalls knapp bei Kasse und außerdem ein notorischer Schürzenjäger. Zwischen den beiden Egoisten hinund hergerissen wird Tochter Maisie: ein halbes Jahr bei der Mutter, ein halbes beim Vater – so lautet der Richterspruch. Die Eltern missbrauchen sie als Instrument ihres gegenseitigen Hasses. Aber Maisie erkennt, wozu sie benutzt wird. Sie stellt sich dumm und beginnt ihrerseits zu taktieren. Wie sich herausstellen wird, ist sie ihren Eltern haushoch überlegen.

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
11,90
Sofort lieferbar
Lieferung in 2-3 Werktagen
in den Warenkorb
Details
EUR 11,90 € [DE], EUR 12,30 € [A]
dtv Literatur
Gottfried Röckelein
352 Seiten, ISBN 978-3-423-14639-5
Autorenporträt

Henry James

Henry James, geboren am 15. April 1843 in New York City, war der Sohn eines Intellektuellen irischer Abstammung und wuchs in wohlhabenden Verhältnissen auf. In Amerika ...
Übersetzerporträt

Gottfried Röckelein

Gottfried Röckelein, Germanist und Anglist, war u. a. Hochschuldozent für Übersetzungstechnik und lebt als freier Autor und Lektor in Baden-Württemberg. Bei dtv ...

Pressestimmen

Buch-Magazin, September 2018
»Einer der bedeutendsten Romane des Jahrhundertautors in der brillaten Neuübersetzung von Gottfried Röckelein.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen: