Coverbild Eine Insel zwischen Himmel und Meer von Lauren Wolk, ISBN-978-3-423-64035-0

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Hardcover
14,95 EURO
E-Book
12,99 EURO
Emotional, herzzereißend, liebevoll

Crow hat ihr ganzes Leben auf einer winzigen Insel verbracht. Sie wurde, kaum ein paar Stunden alt, in einem lecken kleinen Boot an den Strand gespült. Osh, der einzige Bewohner der Insel, hat sie gerettet. Bei ihm ist Crow aufgewachsen. Nur eine hat ihm dabei geholfen, die couragierte und liebevolle Miss Maggie. Alle anderen Menschen halten sich von dem Mädchen fern. Immer schon wollte Crow wissen, woher sie stammt und warum man sie fortgeschickt hatte. Ist es möglich, dass sie gar nicht von so weit her kommt? Als eines Nachts ein unheimliches Feuer auf einer vermeintlich menschenleeren Insel aufscheint, steigen in Crow all die unausgesprochenen Fragen nach ihrer Herkunft auf. Stück für Stück fügt sie das Puzzle ihrer Vergangenheit zusammen und begreift, was Familie wirklich bedeutet.

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
14,95
Sofort lieferbar
Lieferung in 2-3 Werktagen
in den Warenkorb
Details
EUR 14,95 € [DE], EUR 15,40 € [A]
Reihe Hanser
Aus dem Englischen von Birgitt Kollmann
Deutsche Erstausgabe, 288 Seiten, ab 12, ISBN 978-3-423-64035-0
Lehrerprüfexemplar
Autorenporträt
Portrait des Autors Lauren Wolk

Lauren Wolk

Lauren Wolk ist Schriftstellerin, Dichterin und bildende Künstlerin. Sie studierte an der Brown University Literatur, arbeitete u. a. als Redakteurin, Feuilletonistin ...

Preise und Auszeichnungen

Die Besten 7 für junge Leser
2018 - März
Katholischer Kinder- und Jugendbuchpreis
2018
Leselotse
2018
Scott O’Dell Award for Historical Fiction
2018
Übersetzerporträt

Birgitt Kollmann

Birgitt Kollmann, 1953 in Duisburg geboren, studierte in Heidelberg Englisch, Spanisch und Schwedisch. Sie arbeitete als Übersetzerin im Bereich Entwicklungshilfe, ...
Autorenspecial, Buchspecial
Special

Lauren Wolk: Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Einfühlsam und bewegend erzählt Lauren Wolk in ihrem Roman ›Eine Insel zwischen Himmel und Meer‹ die Geschichte von Crow, ihrem Ziehvater Osh und Miss Maggie.

Pressestimmen

jugendbuch-couch.de präsentiert den Preisträger der Wahl ›Buch des Jahres 2018‹, Dezember 2018
»Auf wahren Begebenheiten beruhend, entspinnt sich in atmosphärischer und gefühlvoller Sprache eine spannende Geschichte, die Schicksale miteinander verbindet und verschüttet geglaubte Geheimnisse enthüllt.«
Michael Schmitt, Süddeutsche Zeitung, Dezember 2018
»Alles drin, was Lesen unersetzlich macht.«
Sabine Planka, Buch & Maus, Juni 2018
»Lauren Wolk gelingt es immer wieder, Träume und Sehnsüchte, aber auch die Sorgen ihrer ProtagonistInnen feinfühlig darzustellen.«
Angela Sommersberg, Kölner-Stadtanzeiger, Juni 2018
»Lauren Wolk hat eine spannende Geschichte über ein Thema geschrieben, das alle Jugendlichen bewegt: Die Suche nach Identität.«
Dominique Salcher, Münchner Merkur, Juni 2018
»›Eine Inseln zwischen Himmel und Meer‹ ist eine wunderschön erzählte Geschichte über drei außergewöhnliche Menschen, die eigentlich nicht zusammengehören (…).«
Karin Schmid, querlesen, Juni 2018
»Ein berührender Weg zu sich selbst.«
Angelika Rockenbach, Buchprofile/medienprofile, Jg. 63/2018, Heft 2
»Ein wunderbares Buch nicht nur für junge Leserinnen.«
Hans ten Doornkaat, Neue Zürcher Zeitung am Sonntag, April 2018
»Ein eindrückliches Kammerstück, das aufwühlende Erfahrungen mit reflexiven Momenten verbindet und das Grundsätzliche pubertärer Identitätsfragen zeigt.«
Börsenblatt, März 2018
»Bewegend und meisterhaft erzählt, inklusive eines vergessenen Kapitels der Zeit- und Medizingeschichte.«
Regine Bruckmann, rbb Kulturradio, Zeitpunkte, März 2018
»Man will diesen eigentümlichen poetischen Klang immer weiter hören und sich immer tiefer in diese raue, einfache Welt hineinziehen lassen (…).«
Topic, Februar 2018
»Eine aufwühlende und zugleich heilende Geschichte über die Menschen, zu denen wir gehören, woher auch immer wir kommen. Familie!«
Regine Bruckmann, kinderbuchexperten.wordpress.com, Januar 2019
»Ein Glücksfall für die Jugendliteratur.«
Kolibri, Januar 2019
»Ein spannendes, feinfühliges Buch über die Reise zu sich selbst und darüber, was eine Familie ausmacht.«
Westfälische Nachrichten, Dezember 2018
»Erneut überzeugt Wolk mit großem Sprachgefühl und glaubwürdigen Charakteren, die in eine fesselnde Handlung verstrickt sind.«
Münsterländische Volkszeitung, November 2018
»Erneut überzeugt Wolk mit großem Sprachgefühl und glaubwürdigen Charakteren, die in eine fesselnde Handlung verstrickt sind.«
Elisabeth Zehetmayer, bn Bibliotheksnachrichten, Oktober 2018
»Männliche wie weibliche Jugendliche ab 12 Jahre erwartet ein sprachlich brillantes, lebendig und warmherzig erzähltes Lesevergnügen.«
Simone Dattenberger, Münchner Merkur, August 2018
»Lauren Wolk beeindruckt in ihrem zweiten Jugendroman mit berührender Sprache, klug ausgedachten Figuren und einer fesselnden Handlung.«
Programm Zeitung Basel, September 2018
»Eine spannende Geschichte über die Reise zu sich selbst und darüber, was eine Familie ausmacht.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors