Coverbild Eberhofer, Zefix! von Rita Falk, ISBN-978-3-423-43504-8
Leseprobe merken
neu

Eberhofer, Zefix!

Geschichten vom Franzl
Niederkaltenkirchen ist überall!

Schräge, urkomische und herzerweichende Geschichten vom Franzl: Stunk mit der Susi, ein dämlicher Mordfall im Ruhrpott, ein Wochenende in Österreich mit dem Simmerl, dem Flötzinger und mindestens 17 Stamperln Himbeergeist. Außerdem: Wie der Franz einmal sein Herz an ein vierbeiniges Wesen verlor ... Und obendrauf gibt's ein bayrisch-hochdeutsches Glossar, hilfreich kommentiert vom Eberhofer persönlich. Damit »Mia san hia« auch in den letzten Winkeln der Republik verstanden wird. Gell.

Erhältlich als
   E-Book
Coverbild Eberhofer, Zefix! von Rita Falk, ISBN-978-3-423-43504-8
21. September 2018
978-3-423-43504-8
6,99 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
   Hardcover
Coverbild Eberhofer, Zefix! von Rita Falk, ISBN-978-3-423-28991-7
21. September 2018
978-3-423-28991-7
8,00 [D]
   Hörbuch
Coverbild Eberhofer, zefix! Geschichten vom Franzl von Rita Falk, ISBN-978-3-7424-0757-3
21. September 2018
978-3-7424-0757-3
12,99 [D]
Details
EUR 6,99 € [DE], EUR 6,99 € [A]
eBook
96 Seiten, ISBN 978-3-423-43504-8
Autorenporträt
Portrait des Autors Rita Falk

Rita Falk

Rita Falk, Jahrgang 1964, geboren in Oberammergau, lebt in Bayern, ist Mutter von drei erwachsenen Kindern und hat in weiser Voraussicht damals einen Polizeibeamten ...

Preise und Auszeichnungen

HomBuch-Preis
2018 - Krimi
Autorenspecial
Special

Rita Falk

Rita Falk steht mit ihren Provinzkrimis auf den Bestsellerlisten. Mit ›Funkenflieger‹ hat sie einen Familienroman geschrieben. Mehr über die Autorin in unserem Special.

Pressestimmen

Mainhatten Kurier, November 2018
»Herzhaftes Lachen garantiert.«
Wolfgang Springer, musicalcocktail.info, November 2018
»Alles in allem ist ›Eberhofer, Zefix!‹ eine nette kleine Lektüre, für Eberhofer Neulinge zum Hineinschnuppern und für Wegbegleiter als Intermezzo zum hoffentlich bald erscheinenden neuen Roman.«
Wochenspiegel , Oktober 2018
»Schräge, urkomische und herzerweichende Geschichten vom Franzl.«
Kufsteinblick, Oktober 2018
»Schräge, urkomische und herzerweichende Geschichten vom Franzl.«
Daniel Allertseder, welobo.com, Oktober 2018
»Tolle Geschichten, die man mit großer Freude liest.Typisch ›falkisch‹, würd ich sagen!«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen: