Coverbild Als Clara Dorn ein bisschen heilig wurde von Susanna Mewe, ISBN-978-3-423-43051-7

Als Clara Dorn ein bisschen heilig wurde

Roman
E-Book
9,99 EURO
Taschenbuch
10,95 EURO
Eine Giftspritze auf dem Weg zur Heiligsprechung

Was tun, wenn man sein Leben lang Gift verspritzt hat und plötzlich erkennen muss, dass niemand zur eigenen Beerdigung kommen wird? Genau: heilig werden. Das ist das erklärte Ziel von Clara Dorn (69), einer bislang glücklichen Egoistin, die ? inspiriert von Lady Diana ? zur modernen Heiligen mutieren möchte. Sie kehrt zurück in ihr Heimatdorf in Westfalen, quartiert sich bei ihrer Tochter Katrin ein und tritt dem »Club der Heiligen Herzen« bei. Ihre Erzrivalin Hilde Kühn und andere Hürden erschweren ihr den Weg zur Heiligsprechung allerdings ganz erheblich.

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
9,99
Sofort lieferbar
in den Warenkorb
Details
EUR 9,99 € [DE], EUR 9,99 € [A]
eBook
256 Seiten, ISBN 978-3-423-43051-7
Autorenporträt
Portrait des Autors Susanna Mewe

Susanna Mewe

Susanna Mewe wurde 1981 in Greven (NRW) geboren und schreibt Theaterstücke, Romane und Drehbücher. Ihre Werke wurden mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Förderpreis ...

Pressestimmen

Hannah Krekeler, Brigitte wir, Februar 2017
»Susanna Mewe gibt einen unterhaltsamen Einblick in das Älterwerden einer Singlefrau - ein erquickliches, leichtes Lesevergnügen!«
Gabriele Berberich, Buchprofile/medienprofile, Jg. 62/2017, Heft 4
»Von der Autorin Susanna Mewe herrlich erfrischend und unterhaltsam mit Sinn für katholische Eigenheiten in Szene gesetzt.«
evamarianielsen.com, April 2017
»Das ist Lesegenuss pur.«
Friderike Ritterbusch, zeitmarken.de, März 2017
»Ein äußerst vergnüglich zu lesender Roman, dessen skurriler Humor für beste Unterhaltung sorgt und der bigotten Gesellschaft einen Spiegel vorhält.«
haltenerzeitung.de, Februar 2017
»Unterhaltsame Lektüre.«
Britta Helmbold, Ruhr Nachrichten, Februar 2017
»Unterhaltsame Lektüre.«
ruhrnachrichten.de, Februar 2017
»Unterhaltsame Lektüre.«
A. Sauer, fachbuchkritik.de, Februar 2017
»Eine Pflichtlektüre für ALLE, die gute Unterhaltung zu schätzen wissen.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors