Kein Bild vorhanden

Erhard Gorys

Erhard Gorys, geboren 1926, studierte Jura und Kunstgeschichte in Cambridge und Göttingen. Er lebte zuletzt als freier Autor in Bünde. Erhard Gorys verstarb am 13. Dezember 2004.
Downloads

Alle Bücher von Erhard Gorys

1 Titel
Ansicht
Erhard Gorys

Das neue Küchenlexikon

Von Aachener Printen bis Zwischenrippenstück

Über 8500 Stichwörter rund ums Kochen (inklusive Grundrezepten), Essen und Trinken.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 14,90 €