Coverbild Ich kann das von Bodo Schäfer, ISBN-978-3-423-26293-4
Leseprobe

Ich kann das

Eine Geschichte über die drei Worte, die unser Leben verändern
Hardcover
20,00 EURO
E-Book
16,99 EURO
Selbstbewusstsein kannst du trainieren: die Erfolgsanleitung

»Nur wer voller Überzeugung sagt: ›Ich kann das! Ich bin liebenswert! Und ich weiß ganz genau, wer ich bin!‹, wird ein erfolgreiches, selbstbewusstes und freies Leben führen.« Bodo Schäfer

»Akademie für Selbstbewusstsein« – als Karl das Schild liest, verspürt er ein Gefühl von Ehrfurcht. Wieso hat ihn Marc, den er erst seit Kurzem kennt, hierhin mitgenommen?
Selbstbewusst? Das ist Karl nun wirklich nicht. Er ist ein unglücklicher Student mit einem schlecht bezahlten Nebenjob. Und er kann sich beim besten Willen nicht vorstellen, wie sich daran etwas ändern soll …
Seit dem Zusammentreffen mit Marc nimmt sein Leben jedoch eine neue Wendung. Durch ihn begegnet Karl der liebenswerten Anna und spürt die Magie des Selbstbewusstseins. Er erfährt, wie wichtig es ist, auf die Fragen »Wer bin ich?«, »Bin ich liebenswert?«, »Kann ich das?« eine gute Antwort zu finden. Denn: Selbstbewusstsein ist die Basis von Glück und Erfolg.

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
20,00
Sofort lieferbar
Lieferung in 2-3 Werktagen - Aufgrund der aktuellen Situation kann sich die Lieferzeit verzögern
in den Warenkorb
IN IHRER BUCHHANDLUNG ODER BEI EINEM UNSERER ONLINE PARTNER BESTELLEN:
Details
EUR 20,00 € [DE], EUR 20,60 € [A]
dtv Ratgeber
Originalausgabe, 256 Seiten, ISBN 978-3-423-26293-4
Autor*innen
Portrait von Bodo Schäfer

Bodo Schäfer

Bodo Schäfer tritt international als Seminarleiter und Kongressredner auf, der Top-Unternehmer ist Europas erfolgreichster Money-Coach und Autor zahlreicher Bestseller.
Buchspecial
Special

Alles über das neue Buch

Melden Sie sich zum Newsletter an und erhalten Sie exklusives Zusatzmaterial zu Bodo Schäfers neuem Buch ›Ich kann das‹.

Mediathek

Bodo Schäfer: ›Ich kann das‹
In seinem persönlichsten Buch erzählt Bodo Schäfer eine Geschichte über die drei Worte, die unser Leben verändern: Ich kann das! Denn Selbstbewusstsein ist die Basis von Glück und Erfolg.

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Ich mag die Bücher von Bodo Schäfer sehr und auch dieses fand ich eine sehr angenehme Lektüre. Das Buch ist sehr gut strukturiert und beschreibt unterschiedliche Stadien des Selbstbewusstseins und wie der Leser dieses allein und ohne große Hilfe von außen aufbauen kann. Karl lernt durch einen Unfall seinen Mentor kennen, der ihn sich ihm annimmt und hilft sein Selbstbild positiv zu beeinflussen. Die Hauptbotschaft: Unser Selbstbild beeinflusst, wie andere uns wahrnehmen und im nächsten Schritt uns behandeln. Bodo Schäfer bedient sich einfacher Sprache und erklärt mit einprägsamen Bildern was unser Selbstbewusstsein beeinflusst und auch, was passiert, wenn wir es in eine positive Richtung beeinflussen. Das Schöne an dem Buch ist, dass jeder diese Intervention durchführen kann wenn er oder sie es wirklich will und sich auch schnell sichtbare Erfolge einstellen.«
ANTWORTEN
»Ein inspirierender Roman über eine Reise zum Selbstbewusstsein. Das Buch handelt von Karl, einem Lichtdouble, der in seiner Realität unter seinem schlechten Selbstbewusstsein leidet. Er traut sich nichts zu und gönnt es sich nicht erfolgreich zu sein. Im Verlauf des Buches bekommt er Hilfe, Unterstützung und Anweisungen von Personen, die in sein Leben getreten sind und die ihm helfen sein Leben so zu gestalten, wie er es sich erträumt. Das Buch gibt einem viele Impulse und Anreize über seine eigene Situation nachzudenken und inspiriert mit Leitsätzen dazu, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen. Es ist eine gute Mischung aus bildhaften Erklärungen und kurzen motivierenden Sätzen, die man sich auch für sich rausschreiben kann. Es ist schade, dass der zusätzliche online Test für sein eigenes Selbstbewusstsein nur mit Quittung erhältlich ist, falls man das Buch geschenkt bekommt, oder ausgeliehen. Der Roman ist gut geschrieben und motiviert einen selbst, sein Leben wieder mal zu überdenken und weiter nach seinen Zielen zu streben oder damit überhaupt zu beginnen.«
ANTWORTEN
»Ich habe das Buch wirklich gerne und recht zügig gelesen und ich finde, man kann auch einiges aus Karls Geschichte ziehen. Bodo Schäfer bleibt sich in seinem einfach und sehr bildlichen Schreibstil auf alle Fälle treu. Das Buch ist insgesamt sehr einfach geschrieben und man kann es flüssig und zügig durchlesen. Die Kapitel haben eine gute und sinnhafte Einteilung. An einigen Stellen empfand ich den Hauptprotagonisten Karl als sehr naiv und eher kindlich skizziert. Das hat mich etwas gestört beim Lesen. Auch die vielen Wiederholungen störten mich manchmal- aber natürlich merkt man sich Inhalte auch durch Wiederholungen besser. Die Botschaft hinter dem Buch finde ich aber nichtdestotrotz außerordentlich wichtig und einfach verständlich rübergebracht. Das Buch ist meiner Meinung nach für jedermann geeignet, wer sich in super einfacher verständlicher Form mit seiner eigenen Persönlichkeitsentwicklung auseinandersetzen möchte.«
ANTWORTEN
»Eine Geschichte voll positiver Energie Das 2021 erschienene Buch "Ich kann das" (dtv) von Bodo Schäfer ist ein etwas anderer Ratgeber. Statt trockener Fakten bekommt die Leserschaft hier eine Geschichte mit Märchenelementen erzählt. Der unglückliche Student Karl trifft in einer unglücklichen Situation auf den selbstbewussten Marc, der die Akademie für Selbstbewusstsein leitet. Marc nimmt Karl unter seine Fittiche und hilft ihm zunächst dabei, seine Situation zu erkennen. Karl entwickelt den Wunsch auch so selbstbewusst zu werden wie Marc und seinen eigenen Träumen und Stärken (wie der Schauspielkunst) statt der anderer nachzugehen. Dabei trifft er auf unterschiedliche Menschen, die ihm das Thema näherbringen. Dazu gehören neben Marc seine große Liebe Anna, die mehr in Karl sieht als er selbst, der weise Don José sowie der todkranke Michael, der stark und furchtlos ist und die Vergänglichkeit des Lebens vor Augen führt. Das Thema Selbstbewusstsein und der Titel "Ich kann das" zieht sich durch das ganze Buch. Es werden jedoch immer neue, interessante Informationen geliefert, sodass die Geschichte auch nicht langweilig wird und immer weiter auf dem gewonnenen Wissen aufbaut. Es wird aber auch das Element der Wiederholung zur besseren Einprägsamkeit verwendet. Die Leser können sich mit Karl durch die einzelnen Etappen (Das Erkennen, Die Veränderung, Ich kann das) entwickeln und ihn als Vorbild für den eigenen Weg nehmen. Das Cover des Buches ist sehr einprägsam und ansprechend gestaltet. Durch die 3D-Optik und die roten Buchstaben auf weißem Grund springt mich die Kernaussage "Ich kann das" immer wieder an. Auch beim ersten Durchblättern des Buches hatte ich einen positiven Eindruck. Die Schriftgröße ist angenehm und die Seiten fühlen sich griffig an. Abbildungen zur Anschaulichkeit, Bilder zur Auflockerung und farbliche Hervorhebungen sind vorhanden, die das Lesevergnügen steigern. Der Stil ist einfach gehalten und die Informationen aufs Wesentliche heruntergebrochen und erklärt, sodass wirklich jeder etwas mit diesem Buch anfangen kann (sofern man gewillt ist, eine Geschichte zu lesen und nicht nur Fakten). Kurze Geschichten, Vergleiche, Zitate und Weisheiten in der Geschichte verdeutlichen einige Sachverhalte. Während der Lektüre hatte ich immer ein positives Gefühl. Es hat mir Freude bereitet, dieses Buch zu lesen. Daher empfehle ich dieses Buch allen, die etwas in ihrem Leben verändern wollen und positiven Input sowie hilfreiche Tipps gut gebrauchen können. Allerdings denke ich, dass man eine gewisse Bereitschaft/Offenheit mitbringen sollte, ansonsten könnte das Buch auch für den ein oder anderen unrealistisch oder enttäuschend sein. Wenn man sich jedoch mit dem Thema beschäftigen möchte und man sich darauf einlassen kann, ist dieses Buch auf jeden Fall lesenswert. Als kleines Schmankerl bietet Bodo Schäfer für seine Leserschaft auch kostenfreie Unterstützung in Form von inspirierenden Kurznachrichten, einem Selbsttest und Video-Coaching bei Interesse an. Da zum Zeitpunkt meiner Lektüre diese noch nicht freigeschaltet waren, kann ich nichts weiter dazu bzw. darüber sagen, aber die Idee finde ich super. Denn positive Unterstützung ist bei dem großen Vorhaben notwendig, um wirklich dranzubleiben, und sich dabei nicht so allein zu fühlen. Daher stellen die Extras auch eine tolle Ergänzung zu diesem liebevoll geschriebenen und gestalteten Buch dar.«
ANTWORTEN
»Schritt für Schritt hilft einem dieses Buch sich neu kennen zu lernen und über sich selbst hinaus zu wachsen. Haben wir nicht alle Dinge in unserem Leben, die wir gerne machen und die wir leben, für die wir jedoch nicht Leben, sondern sie lediglich einschieben, wenn wir einmal Zeit dafür haben. Hätten wir nicht viel lieber noch viel mehr Zeit für die Dinge die wir lieben. Und machen wir nicht auch oft Sachen, auf die wir so gar kein Lust haben, nur weil wir uns nicht trauen Nein zu sagen. Dieses Buch hilft einem, Kapitel für Kapitel, sein eigenes Selbstbewusstsein Schritt für Schritt aufzubauen, um das Leben mit den Dingen zu füllen, die wir auch lieben und uns nicht von negativen Gedanken oder sogar Personen in unserem Umfeld herunterziehen zu lassen. Lerne Dich mit diesem Buch selbst lieben und lerne über Dich hinaus zu wachsen. Das Buch öffnet einem in vielerlei Hinsicht die Augen und macht einen so auch zu einem glücklicheren Menschen.«
ANTWORTEN
»Ein fantastisches Buch „Ich kann das“ ist eine Entwicklungserzählung. Erzählt wird die Geschichte von Karl, der nach einem Zusammenstoß zwischen seinem Auto und Marcs Auto, Marc näher kennenlernt. Marc kann in Karl eine Saite zum Schwingen bringen, die ihm hilft, Selbstbewusstsein aufzubauen. Karl beschäftigt sich dadurch - anfänglich eher zögernd - später intensiv mit seinem inneren Erleben und dann auch mit seinen Wünschen. Wünsche, die er zuvor gar nicht wahr genommen hat, da sie bereits innerlich bei ihm als nicht erfüllbar abgestempelt waren. Karl schafft es mit Hilfe weiterer Personen und neu entdeckten und sich entwickelnden Selbstbewusstsein, positive Zukunftsbilder und Perspektiven für sich zu sehen. Das Buch liest sich sehr gut und ohne Brüche. Es hat zu Beginn eine etwas einfachere Sprache, um das Verständnis für die eigene Lebenswelt vielleicht einprägsamer zu wecken. Die Geschichte ist wunderbar aufgebaut und Karl ist trotz seiner schwierigen Lebensumstände ein sehr liebenswerter Charakter. Er verändert sich im Laufe des Buches nicht in seinem Grundtenor, sondern er geht nur anders mit Lebenssituationen um. Ein absolut realer und glaubhafter Charakter, gerade mit allen Fragen und Unsicherheiten, die er mit sich herumträgt. Karl steht für einen ganz normalen Jungen oder jungen Mann, der seinen Weg gehen möchte, aber Blockaden mit sich trägt, die ihm nicht bewusst sind, und die er durch Gespräche mit Freunden erkennen kann. Bodo Schäfer hat mit „Ich kann das“ ein sehr persönlich geprägtes Buch geschrieben. Es ist kein Ratgeber, sondern eine Erzählung mit Entwicklungsanleitung. Man kann, wie Karl, selbst Spiegel, Stift und Papier zur Hand nehmen und - pathetisch ausgedrückt - in ein neues, erfolgreiches Leben starten. Am Ende des Buches war ich überzeugt, dass es funktioniert. Für Menschen, die nicht glauben, dass sie sich verändern können und für Menschen, die sich entwickeln möchten und ihr Leben gestalten möchten, gebe ich eine klare Leseempfehlung. Ein sehr, sehr lesenswertes und wundervolles Buch.«
ANTWORTEN
»Kann man Selbstbewusstsein lernen? –Ja kann man Ich war sehr gespannt auf dieses Buch und habe mich gefragt, ob ich tatsächlich mein Selbstbewusstsein stärken kann. So viel schon mal vor ab, es hat tatsächlich funktioniert. Aber zunächst zum Inhalt: Karl, der alles andere als selbstbewusst und zufrieden mit seinem Leben ist, lernt Marc kennen. Marc zeigt ihm den Weg zum selbstbewussten Leben und dabei durchlebt er einige Höhen und Tiefen. Das Buch ist in drei große Bereiche unterteilt. Das Erkennen, die Veränderung und Ich kann das. Das Buchlayout ist äußerst übersichtlich und strukturiert, so dass man sich super gut zurecht findet. Der Schreibstil ist sehr angenehm (ohne Fremdwörter und mit guten Erläuterungen), so dass man das Buch in einem Zug durchlesen kann. Mein absolutes Highlight im Buch war der Test, mit dem man sein eigenes Selbstbewusstsein testen konnte. So hatte ich eine gute Kontrolle, ob ich schon an Selbstvertrauen gewonnen habe. Begleitend stellt Bodo Schäfer auch Videos zum Thema bereit, die mir sehr gut gefallen haben. Ich bin überzeugt, wer sich auf das Buch einlässt, kann tatsächlich Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und Selbstliebe aufbauen. Wer mir nicht glaubt, der soll es am besten selber ausprobieren und „Ich kann das.“ lesen.«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen: