Coverbild Judasfrauen von Helga Schubert, ISBN-978-3-423-14821-4
Leseprobe
neu

Judasfrauen

Zehn Fallgeschichten weiblicher Denunziation im Dritten Reich
Taschenbuch
11,00 EURO
E-Book
9,99 EURO
„Die Diktatur ist die Täterin.“

Judas als Frau, Frauen als Verräterinnen – in ihrem dokumentarischen Werk erzählt Helga Schubert von zehn Frauen, die im Dritten Reich zu Denunziantinnen geworden sind. Aus Gerichtsakten rekonstruiert die Autorin die tödliche Beziehung der Verräterinnen zu ihren Opfern, geht mit den Mitteln der Literatur auf eine Spurensuche nach weiblicher Täterschaft und destilliert daraus irritierende Parabeln des Verrats. Diesen Verrat hat Helga Schubert »aufgehoben wie ein verwelktes Blatt. Und wie unter einem Mikroskop sah ich eine Struktur, die sich immer und immer und immer wiederholt.«

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
11,00
Sofort lieferbar
Lieferung in 2-3 Werktagen
in den Warenkorb
IN IHRER BUCHHANDLUNG ODER BEI EINEM UNSERER ONLINE PARTNER BESTELLEN:
Details
EUR 11,00 € [DE], EUR 11,40 € [A]
dtv Literatur
176 Seiten, ISBN 978-3-423-14821-4
Autor*innen
Portrait von Helga Schubert

Helga Schubert

Helga Schubert, geboren 1940 in Berlin, studierte an der Humboldt-Universität Psychologie. Sie arbeitete als Psychotherapeutin und freie Schriftstellerin in der DDR und ...

Veranstaltungen

Schwerin, 01.11.2021

Lesung/ Gespräch mit Helga Schubert

Helga Schubert »Vom Aufstehen«
Datum:
Montag, 01.11.2021
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
Stadtbibliothek der Landeshauptstadt Schwerin
Klöresgang 3

Moderation: Kathrin Matern (NDR Mecklenburg-Vorpommern)
Weitere Infos hier.

Hannover, 16.11.2021

Veranstaltung mit Helga Schubert

Helga Schubert »Vom Aufstehen«
Datum:
Dienstag, 16.11.2021
Zeit:
18:00 Uhr
Ort:
Cavallo - Königliche Reithalle
Dragonerstraße 34

Podiumsdiskussion mit Helga Schubert zum Thema "Demokratie und Kirche" mit Ministerpräsident Stephan Weil, Bischof Dr. Heiner Wilmer und Rainer Eppelmann
Moderation: Dr. Claudia Christophersen (NDR Kultur)
Musik: Shabnam Parvaresh
Eine Veranstaltung der Katholischen Akademie des Bistums Hildesheim

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors / der Autorin