Coverbild Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein, ISBN-978-3-423-28208-6
demnächst

Die drei Leben der Hannah Arendt

Klappenbroschur
16,90 EURO
Am Leben zu sein und zu denken ist ein und dasselbe

Am Leben zu sein und zu denken ist ein und dasselbe

Hannah Arendt: streitbare Jahrhundertdenkerin, zu früh, zu wütend, auf so einschüchternde Weise klug, zu jüdisch, nicht jüdisch genug. 1933 floh sie aus Nazi-Deutschland ins Exil, über Tschechien, Italien und die Schweiz zunächst nach Paris. Später dann in die USA. Von dort aus avancierte sie zu einer der großen Ikonen unserer Zeit. ›Die drei Leben der Hannah Arendt skizziert rasant und liebevoll ihren Lebensweg.

Mit einem Nachwort von Ken Krimstein.

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
16,90
Erscheint am 15.11.2019
vormerken
Details
EUR 16,90 € [DE], EUR 17,40 € [A]
dtv Literatur
Mit einem Nachwort von Ken Krimstein
Illustriert von Ken Krimstein
Aus dem amerikanischen Englisch von Hanns Zischler
Deutsche Erstausgabe, 244 Seiten, ISBN 978-3-423-28208-6
Autorenporträt
Portrait des Autors Ken Krimstein

Ken Krimstein

Ken Krimsteins Cartoons erscheinen im ›New Yorker‹, in ›Punch‹, dem ›Wall Street Journal‹ und vielen anderen. Er unterrichtet an der DePaul-Universität in Chicago und ...
Übersetzerporträt

Hanns Zischler

Hanns Zischler, geboren 1947, ist Schauspieler, Autor, Übersetzer und freischaffender Künstler. Zischler lebt in Berlin.

Veranstaltungen

München, 19.11.2019

Buchpremiere mit Ken Krimstein

Ken Krimstein »Die drei Leben der Hannah Arendt«
Datum:
Dienstag, 19.11.2019
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Literaturhaus München | Saal
Salvatorplatz 1

Lange Hannah-Arendt-Nacht mit Ken Krimstein & Hanns Zischler, Marie Luise Knott & Natan Sznaide
Eintritt: 15 Euro, erm. 10 Euro
Karten: unter Tel. 089-2919 3427 oder hier
Foyer-Bar: ab 18.30 Uhr
Eine Veranstaltung im Rahmen des »Literaturfests München« in der Reihe »Literaturhandlung Live«.

Erfurt, 29.11.2019

Lesung

Ken Krimstein »Die drei Leben der Hannah Arendt«
Datum:
Freitag, 29.11.2019
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Kultur: Haus Dacheröden
Anger 37

Der Schauspieler Hanns Zischler hat diese Graphic Novel übersetzt und führt uns in die Welt von Hannah Arendt.
Eintritt: 12 Euro / erm. 10 Euro
Karten: aktuell ausverkauft!
Eine Veranstaltung im Rahmen der »Erfurter Herbstlese«.
 

Pressestimmen

Jerome Kohn, Hannah Arendt Blücher Literary Trust
»Betörend, aufregend, wunderbar.«
Deborah Levy
»Eine unglaubliche Story, mit künstlerischem Geschick erzählt, voller Humor und Mitgefühl.«
The New York Jewish Week
»Krimstein berichtet voller Eloquenz von Arendts Leben, sowohl im Text als auch in den Illustrationen.«
Chicago Reader
»Es ist bemerkenswert, wie lebendig Krimstein das Denken werden lässt.«
Haddash Magazine
»Krimstein bedient sich eines schlauen Zaubers: Die Leser werden sehr kurzweilig unterhalten und erliegen dabei einer ganz speziellen Anziehungskraft. Sie bleiben dabei, fasziniert und neugierig bis zum Schluss.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen: