Coverbild Die drei Leben der Hannah Arendt von Ken Krimstein, ISBN-978-3-423-28208-6
Leseprobe

Die drei Leben der Hannah Arendt

Klappenbroschur
16,90 EURO
Am Leben zu sein und zu denken ist ein und dasselbe

Hannah Arendt: streitbare Jahrhundertdenkerin, zu früh, zu wütend, auf so einschüchternde Weise klug, zu jüdisch, nicht jüdisch genug. 1933 floh sie aus Nazi-Deutschland ins Exil, über Tschechien, Italien und die Schweiz zunächst nach Paris. Später dann in die USA. Von dort aus avancierte sie zu einer der großen Ikonen unserer Zeit. ›Die drei Leben der Hannah Arendt skizziert rasant und liebevoll ihren Lebensweg.

Mit einem Nachwort von Ken Krimstein.

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
16,90
Sofort lieferbar
Lieferung in 2-3 Werktagen
in den Warenkorb
ODER BEI EINEM UNSERER PARTNER BESTELLEN
Details
EUR 16,90 € [DE], EUR 17,40 € [A]
dtv Literatur
Mit einem Nachwort von Ken Krimstein
Illustriert von Ken Krimstein
Aus dem amerikanischen Englisch von Hanns Zischler
Deutsche Erstausgabe, 244 Seiten, ISBN 978-3-423-28208-6
Autorenporträt
Portrait des Autors Ken Krimstein

Ken Krimstein

Ken Krimsteins Cartoons erscheinen im ›New Yorker‹, in ›Punch‹, dem ›Wall Street Journal‹ und vielen anderen. Er unterrichtet an der DePaul-Universität in Chicago und ...
Übersetzerporträt

Hanns Zischler

Hanns Zischler, geboren 1947, ist Schauspieler, Autor, Übersetzer und freischaffender Künstler. Zischler lebt in Berlin.

Pressestimmen

Morgenpost am Sonntag Dresden, Februar 2020
»Übersetzt vom Schauspieler Hanns Zischler wird die ernste Geschichte der Emmigrantin zu einem unterhaltsamen und sehr zugänglichen Bilderbuch.«
Stefan Hauck, Guido Heyn, Börsenblatt, Januar 2020
»Denkmal einer Denkerin«
Mithu Sanyal, Deutschlandfunk, Büchermarkt, Januar 2020
»Ken Krimstein hat ihr Leben und Denken jetzt in einer Graphic Novel kondensiert und dabei ganz nebenbei eine hervorragende und unterhaltsame Einführung in Arendts Philosophie und Politische Theorie geschaffen.«
Mario Galgano, vaticannews.va, Januar 2020
»Die ›Graphic Novel‹ – eine Art Comic – von Ken Krimstein zeigt das Leben und Denken Arendts auf beeindruckende Weise.«
Anne-Catherine Simon, Die Presse, Januar 2020
»Seine Graphic Novel ist ein Glücksfall nicht nur, aber auch für Philosophielehrer und Schüler.«
DONNA, Januar 2020
»Die Graphic Novel ›Die drei Leben der Hannah Arendt‹ bietet Neugierigen einen leichten, weil bildhaften Einstieg - aber auch Arendt-Experten werden sich über dieses schöne Buch ganz sicher freuen.«
Andreas Fanizadeh, taz - die tageszeitung, Dezember 2019
»Krimsteins sarkastisch-schnoddriger Erzählstil sorgt dafür, dass diese große Geschichte trotz ihres ernsten Hintergrunds und ihrer theoretischen Genauigkeit eine gewisse Unaufgeregtheit und Lockerheit behält.«
Kaarin Krichmayr, Der Standart, Die besten Wissenschaftsbücher 2019, Dezember 2019
»Die wunderbar rasante Lebensskizze von Cartoonist Ken Krimistein zeigt auch weniger bekannte Seiten der unkonventionellen Denkerin.«
Gustav Seibt, Südddeutsche Zeitung, Dezember 2019
»Schon wie Kriemstein Heidegger zu einer immer wieder drohend aus den Comickästchen starrenden Strichzeichnung macht und Benjamins kluge runde Brillengläser zum Statthalter der Person, ist ein Riesenspaß.«
Mithu Sanyal, WDR 5, Bücher, Buch der Woche, November 2019
»Eine so fulminante Intellektuelle sollte das Format einer Graphic Novel sprengen. Zum Glück sprengt Ken Krimstein das Format eines Karikaturisten.«
Ijoma Mangold, Die Zeit, Spezial Weihnachten , November 2019
»Die Gedanken und der Körper gehören zusammen. Wie in dieser lebendigen Graphic Novel über die große Denkerin.«
Münchner Merkur, November 2019
»Ken Krimstein hat dieser wichtigen Denkerin eine sehr lesenswerte Comic-Biografie gewidmet.«
Rheinische Post, November 2019
»Ein Erlebnis in Bildern.«
Jerome Kohn, Hannah Arendt Blücher Literary Trust
»Betörend, aufregend, wunderbar.«
Deborah Levy
»Eine unglaubliche Story, mit künstlerischem Geschick erzählt, voller Humor und Mitgefühl.«
Schweizer Familie, Februar 2020
»Eine einzigartige Denkerin, grossartig porträtiert in einer Graphic Novel.«
Alex Dengler, denglers-buchkritik.de, Februar 2020
»Dass Ken Krimstein aus solch einer Geschichte ein Graphic Novel macht, ist sehr beachtens- und lesenswert!«
zeitzeichen, Februar 2020
»Entstanden ist ein großartiges und aktuelles Bilderbuch, das auch jungen Menschen einen Einstieg in das Leben Hannah Arendts bietet.«
Axel Vits, Der andere Buchladen, Köln, kommbuch.com, Januar 2020
»Eine durch und durch gelungene Graphic Novel, welche erneut unter Beweis stellt, dass dieses Genre zu Recht einen festen Stand in der Literaturszene besitzt.«
medianet.at, Januar 2020
»›Die drei Leben der Hannah Arendt‹ skizziert rasant und liebevoll ihren Lebensweg.«
reformiert (Kirchenbote), Januar 2020
»Krimstein gelingt es mit seiner skizzenhaften Zeichentechnik und seinen pointierten Sprechblasen, einen niederschwelligen Zugang zu der grossen Philosophin zu schaffen und kreativ umzusetzen (...).«
Thomas Linden, Philosophie Magazin, Februar 2020
»Der Band bietet genau das, was man sich als Teenager wünscht: über die Hintertreppe der Biografie in das geistige Universum einer großen Philosophin zu gelangen.«
Christiane Wechselberger, Münchner Feuilleton, Januar 2020
»Krimstein bringt uns mit diesem gleichermaßen vergnüglichen wie traurigen Buch das Denken Hannah Arendts nahe und macht Lust, sich näher damit zu beschäftigen.«
lebensart, Januar 2020
»Ken Krimstein gelingt es in ›Die drei Leben der Hannah Arendt‹ ganz hervorragend, die drei Seiten von Hannah Arendt – Leben, Denken, Handeln – bildlich und textlich vorzustellen.«
Neues Deutschland, Dezember 2019
»Über ihr Leben und ihr Denken hat der US-Cartoonist Ken Krimstein eine sehr gute Graphic Novel produziert.«
Christine Lenhardt, Badisches Tagblatt, Dezember 2019
»Die Philosophin Hannah Arendt (1906-1975) ist mir ihren Überlegungen über das Wunder der Geburt als Ursprung eines freien Menschen hochaktuell.«
BÜCHERmagazin , Dezember 2019-Januar 2020
»Krimstein zeichnet ihre Lebens- und Denksprünge in dem harten, grün-schwarzen Strich und entwirft ein rasantes Porträt der Jahrhundertdenkerin.«
Alf Mayer, culturmag.de, Dezember 2019
»Es ist ein Buch, das auf berührend anschauliche Weise das Denken feiert und die Liebe,das Leben und den freien Geist.«
Anita Pollak, Wina, Dezember 2019
»Als Einstiegsdroge in das faszinierende Hannah-Arendt-Universum macht dieser durchaus gelungene Pageturner Lust auf mehr – von und über diese große streitbare Denkerin.«
Mainhattan Kurier, 51/2019
»Ausgerechnet Hannah Arendts Leben, ihre Ideen, ihr Denken und ihre Persönlichkeit in einer Graphic Novel? Ken Krimstein ist genau das hervorragend gelungen.«
Sharon Adler, aviva-berlin.de, November 2019
»Hannah Arendt war streitbare Jahrhundertdenkerin, avancierte zu einer der großen Ikonen unserer Zeit. ›Die drei Leben der Hannah Arendt‹ skizziert kenntnisreich und liebevoll ihren Lebensweg.«
Arkadiusz Luba, bookcomicart.wordpress.com, November 2019
»Krimstein zeichnet den außengewöhnlichen Lebensweg dieser außengewöhnlichen Frau rasant und vielseitig nach.«
Heike Linde-Lembke, Newsletter CHAVERIM – Freundschaft mit Israel e.V., November 2019
»Das Faszinierende: Ken Krimstein zeichnet, wie Hannah Arendt dachte: Klar und kompromisslos.«
Steffen Kühn, kultura-extra.de, November 2019
»Sehr sehr lesenswert bzw. anschauenswert ist diese Publikation.«
tachles, November 2019
»Der amerikanische Cartoonist Ken Krimstein hat Hannah Arendts Werdegang nun in eine Graphic Novel umgesetzt, in der er ihren Lebensweg rasant und liebevoll skizziert.«
Wina, November 2019
»In der faszinierend rasanten Graphic Novel ›Die drei Leben der Hannah Arendt‹ skizziert Ken Krimstein liebevoll den Lebensweg der großen Denkikone zwischen Deutschland, Frankreich und der USA.«
The New York Jewish Week
»Krimstein berichtet voller Eloquenz von Arendts Leben, sowohl im Text als auch in den Illustrationen.«
Chicago Reader
»Es ist bemerkenswert, wie lebendig Krimstein das Denken werden lässt.«
Haddash Magazine
»Krimstein bedient sich eines schlauen Zaubers: Die Leser werden sehr kurzweilig unterhalten und erliegen dabei einer ganz speziellen Anziehungskraft. Sie bleiben dabei, fasziniert und neugierig bis zum Schluss.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen: